Zum Hauptinhalt springen

«Muss wohl neue Socken und Unterwäsche kaufen»

Tausende Menschen sitzen derzeit in Grossbritannien fest. Einer von ihnen ist der Schweizer Pascal Buri, dessen kurze Geschäftsreise nach Birmingham länger als geplant werden dürfte.

Herr Buri, am Donnerstag wurde ihr Flug von Birmingham gestrichen. Wissen Sie inzwischen, wie und wann Sie nach Hause kommen?Pascal Buri: «Ich habe im Moment noch keine Ahnung. Wir haben heute Morgen versucht, über die Eurostar-Webseite einen Zug aufs Festland zu buchen. Wir haben dann auch freie Plätze gefunden und ausgewählt. Als es dann aber ans Bezahlen ging, hiess es plötzlich, das Angebot sei nicht mehr verfügbar.»

Wann haben Sie realisiert, dass der Heimweg etwas komplizierter wird?«Ich habe am Donnerstagnachmittag über die Medien erfahren, dass alle Flüge anulliert wurden. Daraufhin habe ich Kontakt mit dem Reisebüro aufgenommen und nachgefragt, welche Alternativen es gibt. Viele sind es ja derzeit nicht. England ist dummerweise eine Insel, sonst sässen wir schon längst in einem Mietwagen und wären auf dem Heimweg.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.