Zum Hauptinhalt springen

Militärpolizei auf Einbrecherjagd im Baselbiet

Es ist Hochsaison für Einbrecher. Nun wird der Kanton Baselland während eines Monats von der Armee unterstützt. Flächendeckende Kontrollen sollen die Kriminaltouristen abschrecken.

Mit flächendeckenden Verkehrskontrollen will die Polizei Kriminaltouristen abschrecken.
Mit flächendeckenden Verkehrskontrollen will die Polizei Kriminaltouristen abschrecken.
Tino Briner

Anfang Woche hat die Baselbieter Polizei eine Grossaktion gegen Kriminaltouristen angekündigt. Gestern wurde nun bekannt, wie diese aussehen soll – und die Pläne lassen aufhorchen: Die Baselbieter Polizei wird bei der personalintensiven Jagd nach Einbrechern von der Militärpolizei unterstützt. Eine solche Zusammenarbeit hat es im Baselbiet noch nie gegeben. Im Einsatz stehen diesen Monat Angehörige des Militärpolizei-Bataillons 1, das zurzeit gerade seinen Wiederholungskurs in der Nordwestschweiz leistet. Die Aktion ist laut einem Communiqué seit längerem geplant. Die Einsatzführung obliegt der Baselbieter Polizei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.