Zum Hauptinhalt springen

Migros benachteiligt eigene Kunden

Die Migros hat ihr Kassensystem umgestellt. Seither profitieren Inhaber der Cumulus-Karte von Zusatzrabatten, wenn sie die Karte dafür zeigen. Der Konsumentenschutz kritisiert das neue System.

zvg

«Das macht 77 Franken 30», sagt die Kassiererin an der Migros-Kasse im Shoppyland in Schönbühl. Der Kunde bezahlt mit der EC- und zeigt die Cumulus-Karte. «Der Einkauf kostet jetzt nur noch 68 Franken 70. Sie haben Artikel gekauft, die es günstiger gibt, wenn Sie mit der Cumulus-Karte bezahlen», korrigiert die Kassiererin. Der Kunde staunt und sagt: «Vorhin, am Regal, habe ich das Wort Cumulus-Vorteil gar nicht verstanden!»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.