Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Mehr Selbstversorgung schadet der heimischen Umwelt»

Die einheimische  Zuckerrübenernte deckt den Zuckerbedarf der Schweizer Bevölkerung fast vollständig. Wären Kalorien das einzige Ziel, müssten sich die Schweizer Bauern noch stärker darauf spezialisieren.
Simon Peter forscht und  lehrt als Agrarökonom an der ETH Zürich.
Schweizer essen üppiger und tierlastig.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin