Zum Hauptinhalt springen

«Manche Männer verletzt es, dass wir keinen Mann brauchen»

Ewa Bender und Hanna Janssen erzählen im Vorfeld der Abstimmung zum Anti-Diskriminierungs-Gesetz von ihren Erfahrungen als lesbisches Paar.

«Steh zu dir, wir tuns auch»: Hanna Janssen (links) und Ewa Bender im Büro der «Milchjugend». Foto: Andrea Zahler
«Steh zu dir, wir tuns auch»: Hanna Janssen (links) und Ewa Bender im Büro der «Milchjugend». Foto: Andrea Zahler

Ihr zeigt euch offen in den Medien. Wie viel Mut braucht das?

Janssen: Es geht so. Wir haben das richtige Umfeld – Anfeindungen von Familie und Freunden erleben wir nicht. Wir wohnen in Zürich und studieren hier. Wir wählen uns dieses Umfeld teilweise bewusst aus, teilweise haben wir Glück. Auch die Arbeit in der Milchjugend stärkt uns. Wir sagen immer: Steh zu dir, wir tuns auch. Irgendwann glaubt man das.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.