Zum Hauptinhalt springen

Lebensversicherer sollen Milliarden zurückzahlen

Travailsuisse befürchtet, dass die Versicherer von einer Senkung des Umwandlungssatzes profitieren.

Die Pensionierten leben immer älter: Die Penionskassen verlangen deshalb, dass der Umwandlungssatz bei der zweiten Säule angepasst wird.
Die Pensionierten leben immer älter: Die Penionskassen verlangen deshalb, dass der Umwandlungssatz bei der zweiten Säule angepasst wird.
Keystone

Im November wird der Bundesrat die Reform der Altersvorsorge ans Parlament schicken. Zum Kern dieser Grossreform gehört die Senkung des Umwandlungssatzes in der zweiten Säule von heute 6,8 auf 6 Prozent. Die Pen­sionskassen verlangen diesen Schritt seit langem, weil der geltende Satz zur Umwandlung des Alterskapitals in eine Altersrente nicht mehr der gestiegenen Lebenserwartung entspreche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.