Zum Hauptinhalt springen

«Klar ungenügend und widersinnig»

Die SBB und ihr Chef Andreas Meyer beschränken sich in ihrer Reaktion auf den Entscheid des Bundesrates, die Finanzierung der Bahninfrastruktur neu zu gestalten, auf eine positive Bewertung des geplanten Fonds.
«Die stetige Zweckentfremdung der Strassengelder hat System», ist die SVP und ihr Präsident Toni Brunner überzeugt.
Der TCS äusserte am Donnerstag «grosse Vorbehalte» zur Erhöhung der Mineralölsteuer und des Preises der Autobahn-Vignette.
1 / 8

Abgestuftes Tarifsystem «frühestens in fünf Jahren»

SBB begrüssen etappenweises Vorgehen

SVP ist empört

Grüne wollen alles Geld für den öV

SP gegen Finanzierungsvorschläge

Mobilitätsabgabe gefordert

Stichwort «Mobility Pricing»

Gewerkschaften wollen mehr Geld für die Bahn

Astag begrüsst Verursacherprinzip für die Schiene

TCS hat Vorbehalte gegen teurere Vignette

SDA/bru