Stichwort:: Lehrplan 21

News

Lehrplan 21 wird nicht sistiert

VIDEO SVP-Grossrat Thomas Knutti wollte mit einer Motion die Einführung des Lehrplans 21 stoppen. Der Grosse Rat aber will am vorgesehenen Zeitplan festhalten. Mehr...

Rechte Esoteriker helfen Lehrplan-Gegnern

Das Komitee der Initiative gegen den Lehrplan 21 wird bei der Unterschriftensammlung von der rechtsesoterischen Vereinigung Alpenparlament unterstützt. Diese verhalf bereits Volksbegehren auf nationaler Ebene zum Erfolg. Mehr...

In jedem zweiten Kanton wollen Kritiker den Lehrplan bodigen

SERIE Die Gegner des Lehrplans 21 bereiten sich auf Abstimmungen in den Kantonen vor. Mehr...

Lehrplan 21: Pulver fordert mehr Lektionen

Damit der neue Lehrplan in der Schule gut ankommt, braucht es genug Zeit, eine angemessene Weiterbildung und mehr Lektionen. Das ist zentral für Erziehungsdirektor Bernhard Pulver. Mehr...

Pulver bleibt zuständig

Der Grosse Rat will über die Kosten des Lehrplans 21 informiert werden. Eine inhaltliche Diskussion und eine erneute Überarbeitung des Lehrplans lehnt er dagegen ab. Die Einführung bleibt Sache der Regierung. Mehr...

Interview

«Schüler sind nicht dumm»

INTERVIEW Warum Kinder überfordert sind: Jugendpsychologe Allan Guggenbühl über selbstorganisiertes Lernen und den Lehrplan 21. Mehr...

«Der Lehrplan 21 hat mehr Kritiker als Leser»

INTERVIEW Unfundiert, faktenfrei: Der ehemalige Baselbieter Erziehungsdirektor Peter Schmid (SP) ärgert sich über die Diskussion zu den aktuellen Schulreformen. Mehr...

«Häufig klappt die Integration in der Oberstufe nicht mehr»

INTERVIEW Therapiewahn an Schweizer Schulen? Sonderpädagogik-Expertin Beatrice Kronenberg sagt, wann die integrative Förderung von Sonderschülern Sinn macht. Und wie die Lehrer wirksam entlastet werden könnten. Mehr...

«Kochen ist eine sehr emotionale Angelegenheit»

INTERVIEW «Tiptopf»-Autorin Ursula Affolter über Hauswirtschaft nach Lehrplan 21, veraltete Rezepte und Alkohol in der Schulküche. Mehr...

«Haben Sie eigentlich Latein gelernt, Herr Aebischer?»

Ob Lehrplan 21 oder Fremdsprachen: Die Schule wird 2015 ein zentrales Wahlkampfthema. Die Lehrer und Nationalräte Matthias Aebischer (SP) und Peter Keller (SVP) bringen ihre Parteien in Position. Mehr...

Hintergrund

Lehrerinnen müssen lernen

Das bisherige Fach Hauswirtschaft nennt sich im Lehrplan 21 neu Wirtschaft, Arbeit, Haushalt. Auf diese Anpassung eingelassen haben sich auch zwei Oberaargauer Lehrerinnen. Mehr...

Ein Paar Turnschuhe als Gegenleistung für Sex

SonntagsZeitung Überraschend viele Jugendliche treffen wildfremde Online-Bekanntschaften. Rund 13'000 Kinder machten dabei beunruhigende Erfahrungen. Mehr...

Der Preis des Fortschritts

Die Einführung des Lehrplans 21 erhöht die ­Anforderungen an die ICT-Infrastruktur der Schulen. Während ­einige ihre Informatik bereits aufgerüstet haben, sind andere ­Gemeinden erst daran, ein Konzept zu erarbeiten. Mehr...

Lehrplangegner im VPM-Dunstkreis

In den Initiativkomitees gibt es viele frühere Anhänger des Vereins für Psychologische Menschenkenntnis (VPM). Mehr...

Vom Pädagogen zum Manager

SERIE In jedem vierten Schulhaus herrscht deutliche Unzufriedenheit mit der Schulleitung. Der Lehrerverband fordert eine bessere Ausbildung. Mehr...

Meinung

Ist Informatik das neue Basteln?

Mamablog Werken in der Schule ist hui, der Computer pfui. Unser Autor fordert weniger Verklärung und mehr Pragmatismus. Zum Blog

Die Schule droht zum Spielball der Politik zu werden

Standpunkt Marius Aschwanden, Redaktor Kanton Bern, zur Lehrplaninitiative. Mehr...

Kritik ist doch kein Vorurteil

KOMMENTAR Die Erziehungsdirektoren zeigen einmal mehr ein unglückliches Händchen im Umgang mit den Kritikern. Mehr...


Videos


Was ist für Kinder wichtiger: PC-Kenntnisse oder Handarbeit?
Zürcher Schülerinnen und Schüler vom ...

Lehrplan 21 wird nicht sistiert

VIDEO SVP-Grossrat Thomas Knutti wollte mit einer Motion die Einführung des Lehrplans 21 stoppen. Der Grosse Rat aber will am vorgesehenen Zeitplan festhalten. Mehr...

Rechte Esoteriker helfen Lehrplan-Gegnern

Das Komitee der Initiative gegen den Lehrplan 21 wird bei der Unterschriftensammlung von der rechtsesoterischen Vereinigung Alpenparlament unterstützt. Diese verhalf bereits Volksbegehren auf nationaler Ebene zum Erfolg. Mehr...

In jedem zweiten Kanton wollen Kritiker den Lehrplan bodigen

SERIE Die Gegner des Lehrplans 21 bereiten sich auf Abstimmungen in den Kantonen vor. Mehr...

Lehrplan 21: Pulver fordert mehr Lektionen

Damit der neue Lehrplan in der Schule gut ankommt, braucht es genug Zeit, eine angemessene Weiterbildung und mehr Lektionen. Das ist zentral für Erziehungsdirektor Bernhard Pulver. Mehr...

Pulver bleibt zuständig

Der Grosse Rat will über die Kosten des Lehrplans 21 informiert werden. Eine inhaltliche Diskussion und eine erneute Überarbeitung des Lehrplans lehnt er dagegen ab. Die Einführung bleibt Sache der Regierung. Mehr...

Neuer Lehrplan, alter Widerstand

Die Erziehungsdirektoren haben den Lehrplan 21 überarbeitet. Das ursprünglich 550-seitige Werk umfasst jetzt nur noch 470 Seiten. Doch die Gegner sind damit nicht zufrieden. Mehr...

«Das ist ein grosses Missverständnis»

470 statt 557 Seiten: Der Lehrplan 21 ist abgespeckt worden. Doch wird dies die Kritiker besänftigen? Der Berner Erziehungsdirektor Bernhard Pulver erzählt, wie ihm dies in seinem Kanton gelang. Mehr...

Allianz gegen Lehrplan 21 formiert sich auch in Zürich

Die Gegner des Lehrplan 21 lancieren nun auch im Kanton Zürich eine Volksinitiative. Die Opposition kommt für die Bildungsdirektoren zum ungünstigsten Zeitpunkt. Mehr...

Weniger Moral für den Lehrplan

Die Erziehungsdirektoren kürzen den Lehrplan 21. Politisch aufgeladene Begriffe wie «Gender» werden gestrichen oder entschärft. Mehr...

«Der Lehrplan 21 muss abspecken»

Der Dachverband der Lehrer begrüsst den neuen Lehrplan. Allerdings hält er ihn für insgesamt überladen. Bei den Fremdsprachen befürchtet er eine Überforderung schwacher Schüler. Mehr...

«Ein kleiner Sprung für Bern»

Der neue Lehrplan bringe den Berner Schulen keine einschneidenden Änderungen, sagt Erziehungsdirektor Bernhard Pulver. Weil Mathematik und Informatik mehr Gewicht erhalten sollen, sind jedoch zusätzliche Lektionen nötig. Mehr...

Die Lehrer warnen vor «absurden» Schulrankings

Mit dem Lehrplan 21 soll künftig eine Art Pisa-Studie für die Schweiz das Niveau der Schüler mit Stichproben überprüfen. Einige Kantone planen flächendeckende Tests. Mehr...

«Mehr Wert auf Themen Wirtschaft, Arbeit und Haushalt»

In Luzern haben Schweizer Bildungsverantwortliche den Lehrplan 21 vorgestellt. TA-Fachjournalist Daniel Schneebeli war an der Präsentation dabei und beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr...

Erziehungsdirektoren präsentieren Lehrplan 21

Der neue Lehrplan für die Deutschschweiz steht: Die Erziehungsdirektoren stellen ihn vor und geben bekannt, wie das Schulkonzept eingeführt werden soll. Mehr...

Widerstand gegen Sexualkundeunterricht im Lehrplan 21

Grossrätinnen und Grossräte aus den Reihen von SVP, EVP und EDU wollen den Kanton verpflichten, den Sexualkundeunterricht an den Schulen im bisherigen Rahmen beizubehalten. Mehr...

«Schüler sind nicht dumm»

INTERVIEW Warum Kinder überfordert sind: Jugendpsychologe Allan Guggenbühl über selbstorganisiertes Lernen und den Lehrplan 21. Mehr...

«Der Lehrplan 21 hat mehr Kritiker als Leser»

INTERVIEW Unfundiert, faktenfrei: Der ehemalige Baselbieter Erziehungsdirektor Peter Schmid (SP) ärgert sich über die Diskussion zu den aktuellen Schulreformen. Mehr...

«Häufig klappt die Integration in der Oberstufe nicht mehr»

INTERVIEW Therapiewahn an Schweizer Schulen? Sonderpädagogik-Expertin Beatrice Kronenberg sagt, wann die integrative Förderung von Sonderschülern Sinn macht. Und wie die Lehrer wirksam entlastet werden könnten. Mehr...

«Kochen ist eine sehr emotionale Angelegenheit»

INTERVIEW «Tiptopf»-Autorin Ursula Affolter über Hauswirtschaft nach Lehrplan 21, veraltete Rezepte und Alkohol in der Schulküche. Mehr...

«Haben Sie eigentlich Latein gelernt, Herr Aebischer?»

Ob Lehrplan 21 oder Fremdsprachen: Die Schule wird 2015 ein zentrales Wahlkampfthema. Die Lehrer und Nationalräte Matthias Aebischer (SP) und Peter Keller (SVP) bringen ihre Parteien in Position. Mehr...

«Als Vater bin ich manchmal überfordert»

Interview Ist der Lehrplan 21 zu viel des Guten? Heinz Bäbler von «Schule und Elternhaus Schweiz» nimmt Stellung – und wünscht sich Turnunterricht in einer Fremdsprache. Mehr...

«Es gibt keine Abbaupläne bei den gestalterischen Fächern»

Im Kanton Zürich soll der Lehrplan 21 im Schuljahr 2017/18 eingeführt werden. Bildungsdirektorin Regine Aeppli sagt, was damit zu erwarten ist. Mehr...

Lehrerinnen müssen lernen

Das bisherige Fach Hauswirtschaft nennt sich im Lehrplan 21 neu Wirtschaft, Arbeit, Haushalt. Auf diese Anpassung eingelassen haben sich auch zwei Oberaargauer Lehrerinnen. Mehr...

Ein Paar Turnschuhe als Gegenleistung für Sex

SonntagsZeitung Überraschend viele Jugendliche treffen wildfremde Online-Bekanntschaften. Rund 13'000 Kinder machten dabei beunruhigende Erfahrungen. Mehr...

Der Preis des Fortschritts

Die Einführung des Lehrplans 21 erhöht die ­Anforderungen an die ICT-Infrastruktur der Schulen. Während ­einige ihre Informatik bereits aufgerüstet haben, sind andere ­Gemeinden erst daran, ein Konzept zu erarbeiten. Mehr...

Lehrplangegner im VPM-Dunstkreis

In den Initiativkomitees gibt es viele frühere Anhänger des Vereins für Psychologische Menschenkenntnis (VPM). Mehr...

Vom Pädagogen zum Manager

SERIE In jedem vierten Schulhaus herrscht deutliche Unzufriedenheit mit der Schulleitung. Der Lehrerverband fordert eine bessere Ausbildung. Mehr...

Unruhe in den Schulküchen

SERIE Der Lehrplan 21 soll das Fach Hauswirtschaft modernisieren. Wissen über Konsum oder Budgetplanung sind künftig wichtiger als Kochen. In den Schulen hat ein Kampf um die letzten praktischen Fächer begonnen. Mehr...

Grosse Niederlage für den Vater des Lehrplans 21

Christian Amsler weibelt für zwei Fremdsprachen in der Primarschule. Ausgerechnet sein Kanton Schaffhausen will die zweite Fremdsprache streichen. Nun geht es um den «nationalen Zusammenhalt» und «Totschlagargumente». Mehr...

«Der Lehrplan überfordert die Schüler»

Exklusiv Die Lehrer haben den neuen Lehrplan studiert und kommen zu einem ernüchternden Urteil: Bloss ein Drittel der Schüler sei imstande, die Anforderungen zu erfüllen. Das Papier müsse überarbeitet werden. Mehr...

«Jedes Kind muss programmieren lernen»

Analyse Im Lehrplan 21 nehmen Informationstechnologie und Medien einen grossen Raum ein. ETH-Professor Juraj Hromkovic warnt davor, die Informatik in diesem Paket zu verstecken: Vielmehr brauche sie den Stellenwert eines eigenen Schulfachs. Mehr...

«Ich bin überzeugt, dass der Geschichtsunterricht zurückkommt»

Im Lehrplan 21 der Volksschulen, der 2014 in Kraft tritt, wird das Fach Geschichte gestrichen. Ein Luzerner Fachmann kritisiert den Entscheid in einem Interview – und warnt vor den Folgen. Mehr...

Ist Informatik das neue Basteln?

Mamablog Werken in der Schule ist hui, der Computer pfui. Unser Autor fordert weniger Verklärung und mehr Pragmatismus. Zum Blog

Die Schule droht zum Spielball der Politik zu werden

Standpunkt Marius Aschwanden, Redaktor Kanton Bern, zur Lehrplaninitiative. Mehr...

Kritik ist doch kein Vorurteil

KOMMENTAR Die Erziehungsdirektoren zeigen einmal mehr ein unglückliches Händchen im Umgang mit den Kritikern. Mehr...

Was ist für Kinder wichtiger: PC-Kenntnisse oder Handarbeit?
Zürcher Schülerinnen und Schüler vom ...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung