Zum Hauptinhalt springen

«Im Extremfall wird ein Kind fremdplatziert»

Besuche beim Kinderarzt sind für die meisten Eltern selbstverständlich. Doch obligatorisch sind sie nicht: Zweimonatiges Baby in der Vorsorgeuntersuchung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.