Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich frage meine Tochter nicht, ob ich kandidieren soll»

Kinder, die das Bundeshaus früh kennenlernten: Kaspar Loewensberg mit Vater Moritz Leuenberger, damals SP-Nationalrat, 1984 im Bundeshaus.
Nationalrätin Ursula Wyss zeigt ihrem Sohn Julian im Vorzimmer des Nationalrats die Tickets für das WM-Spiel Schweiz-Südkorea, Juni 2006.
... oder Hans-Rudolf Merz mit Sohn Felix, der ihm Ende 2008 zur Wahl ins Bundespräsidium gratuliert.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.