Zum Hauptinhalt springen

«Herr Landolt macht sich zum Totengräber der Konkordanz»

FDP-Präsident Philipp Müller kontert die Attacke von BDP-Präsident Martin Landolt auf die freisinnigen Sitze im Bundesrat. Er will wissen, ob Widmer-Schlumpf log.

«Irgendetwas stimmt da nicht»: FDP-Präsident Philipp Müller.
«Irgendetwas stimmt da nicht»: FDP-Präsident Philipp Müller.
Esther Michel

BDP-Präsident Martin Landolt greift die FDP in einem Interview mit der «SonntagsZeitung» heftig an: Der Freisinn habe einen Bundesratssitz zu viel. Geben Sie nun jenen von Didier Burkhalter oder jenen von Johann Schneider-Ammann ab? (lacht) Es ist ja seltsam, dass der Präsident einer 5-Prozent-Partei den Eindruck hat, eine Partei mit dreieinhalbmal mehr Wähleranteil habe einen Sitz zu viel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.