Zum Hauptinhalt springen

Hauskrach in Silvaplana

Noch vor kurzem herrschte Euphorie in Silvaplana: Das Bundesgericht hiess die Einführung einer Steuer für Zweitwohnungen gut. Inzwischen ist die Stimmung gekippt. Was ist geschehen?

Wer seine Zweitwohnung nicht regelmässig vermietet, muss der Gemeinde eine Abgabe von 2 Promille des Steuerwerts der Wohnung entrichten: Verschneites Haus in Silvaplana.
Wer seine Zweitwohnung nicht regelmässig vermietet, muss der Gemeinde eine Abgabe von 2 Promille des Steuerwerts der Wohnung entrichten: Verschneites Haus in Silvaplana.
Keystone

Wann genau der Wind gedreht hat, ist schwer zu sagen. Silvaplana wollte eine landesweit einmalige Steuer auf Zweitwohnungen einführen – und alles deutete darauf hin, dass sie übermorgen in Kraft treten würde. Doch inzwischen sind die Einwohner der Gemeinde eingeknickt, sagen die einen. Zur Vernunft gekommen, sagen die anderen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.