Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jung, männlich, aus der Agglo, Jihadist

Winterthurer Jihadist: Christian I., oder wie er sich zuletzt nannte, Abu Malik, posiert in Syrien mit dem Kopf eines Enthaupteten. Die Bilder stellte er selbst ins Internet. Darüber, ob er noch lebt oder bereits tot ist, herrscht Unklarheit.
Woher der Schweiz Gefahr droht: NDB-Chef Markus Seiler, Verteidigungsminister Guy Parmelin, und VBS-Pressesprecher Urs Wiedmer an der Medienkonferenz in Bern. (2. Mai 2017)
90 «Risikopersonen»: NDB-Chef Markus Seiler informierte an der Medienkonferenz über die Gefahr von seiten des jihadistischen Terrorismus. (2. Mai 2017)
1 / 3

«Risikopersonen» und «Gefährder»

Zahl der auffälligen Internet-Nutzer gestiegen

Mehr als doppelt so viele Einreiseverbote

«Wir betreiben keine Gesinnungsschnüffelei»