Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gott sollte aus der Verfassung gestrichen werden

«Es bleibt nur, den Bezug auf Gott zu streichen», sagt Josef Hochstrasser. Foto: Keystone

Es ist ehrlich, den Passus «Im Namen Gottes des Allmächtigen» aus der Bundesverfassung zu streichen.

Ausschnitt aus der ersten Seite der Schweizer Bundesverfassung mit der Präambel und dem Passus «Im Namen Gottes des Allmächtigen!».