Zum Hauptinhalt springen

Gössi: «Manchmal muss man sich selbst treu bleiben»

Bei der Energiestrategie 2050 vertritt FDP-Präsidentin Petra Gössi  hartnäckig ihre Position, mit der sie in der Partei keine Mehrheit gefunden hat.
Petra Gössi will nach ihrer Leistung beurteilt werden. Mit Vorschuss­lorbeeren gewinne man nichts.
Zeit ist im Leben von Petra Gössi ein knappes Gut. Ihr Terminkalender gibt oft bis spät in die Nacht unerbittlich den Takt vor. Auch den Sport plant sie wie politische Anlässe oder geschäftliche Meetings ein, «denn sonst kommt er zu kurz».
1 / 4

«Bei der AHV- Reform haben die CVP und die SP zu nichts Hand geboten. Deshalb ärgert mich der Vorwurf, wir seien nicht kompromissfähig gewesen.»

 Bild: Silvan Fessler / Ex-Press

«Die Leute sollen mich nach meiner Leistung ­beurteilen.»

«Wie die anderen Zentralschweizer Kantone ist gewiss auch Schwyz noch etwas traditioneller geprägt. Dort sind meine Wurzeln.»