Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Glencores zwielichtiger «Trouble-Shooter» im Kongo

Eine Kupfer- und Kobaltmine in Katanga: Glencore zahlte nur ein Viertel des vom Kongo ursprünglich geforderten Preises für die Schürfrechte.

Ein Mann wirkt Wunder

19 Vorstösse ohne Folgen