Fachkräfte für die AKW-Stilllegung gesucht

Für den Rückbau von Atomkraftwerken mangelt es an inländischen Spezialisten. Nun fordern Politiker, dass der Bund das Fachwissen sicherstellen soll.

Ende 2019 ist hier Schluss: Schaltzentrale des Atomkraftwerks Mühleberg BE. Foto: Esther Michel

Stefan Häne@stefan_haene
Raphaela Birrer@raphaelabirrer

Es ist eine Premiere. Die Berner BKW ist in der Schweiz der erste Energiekonzern, der ein Atomkraftwerk stilllegt. Am 20. Dezember 2019 geht Mühleberg für immer vom Netz. Danach beginnen die Vorbereitungen für den Rückbau. Bis 2024 will die BKW die Brennelemente ins Zwischenlager in Würenlingen AG transportiert haben. Ab 2025 werden die restlichen radioaktiv belasteten Anlageteile demontiert, ab 2034 soll das Areal neu genutzt werden können.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt