Zum Hauptinhalt springen

«Es gibt kein nachhaltiges Palmöl»

Für den Anbau von Palmöl werden grosse Flächen Urwald gerodet. Foto: Donal Husni/Getty Images

Zerstörung des Regenwaldes

Reine Augenwischerei

Konkurrenz für einheimische Öl-Saaten

Im Interesse der Konzerne

Mit Blick auf Mercosur

Bedeutender Handelspartner

SDA/aru