Zum Hauptinhalt springen

Entfernter Verwandter leitet Verfahren gegen Blatter

Sepp Blatter anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums des FC Visp beim Anstoss mit dem ehemaligen Weltfussballer Ronaldo. (23. August 2014)
Wegen dubioser Zahlung waren Michel Platini (l.) und Sepp Blatter von der Ethikkommission der Fifa mit einer achtjährigen Sperre belegt worden. Die Strafe wurde mittlerweile reduziert und gilt im Oktober 2019 als abgesessen. (29. Mai 2015)
Sein Name ist meist vom Attribut Staranwalt begleitet: der Zürcher Strafverteidiger und Blatters Anwalt Lorenz Erni. (Archiv)
1 / 4