Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mehrheit würde Billag-Gebühren abschaffen

Umstritten: eine Billag-Rechnung für Radio- und Fernsehgebühren, wie sie jährlich in die Schweizer Haushalte flattert. (Archivbild)
Die prominenteste Kritikerin der SRG: SVP-Nationalrätin Natalie Rickli.
Heiss diskutiert: Am 25. September nimmt der Nationalrat die Debatte um die Billag wieder auf.
1 / 3

Gegner der Initiave halten an Status quo fest

Gegenvorschlag als Option