Zum Hauptinhalt springen

Ein guter Draht nach Russland

Russische Gesellschaften zieht es nach Obwalden wegen der tiefen Steuern und des grossen Ermessensspielraums, den die Behörden nutzen. Zu den Profiteuren zählt FDP-Ständerat Hans Hess.

Ein Paradies für russische Briefkastenfirmen und -stiftungen: Lungern im Kanton Obwalden.
Ein Paradies für russische Briefkastenfirmen und -stiftungen: Lungern im Kanton Obwalden.
Keystone

Gennady Timchenko spielt gerne Eishockey am liebsten mit Wladimir Putin. Alle paar Wochen versammelt der russische Präsident eine Gruppe von Freunden, um sich abends beim Spiel zu entspannen und sich mit ihnen auszutauschen. So haben die Oligarchen direkten Zugang zu Putin. Timchenko ist nicht nur ein Freund Putins, sondern auch Mitbegründer und Mehrheitsbesitzer* von Gunvor, mit 65 Milliarden Dollar Umsatz der viertgrösste Ölhändler der Welt – und Sitz in Obwalden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.