Dieses Spital ist schon eingerichtet, bevor es gebaut ist

In Basel wird 2018 der erste Grossbau der Schweiz fertig, der mit einem digitalen Modell geplant wurde. Später soll gar die Haustechnik digital gesteuert werden. Der Baustellenbesuch ist eine Tour in die Zukunft des Bauens.

  • loading indicator
Stefan von Bergen@StefanvonBergen.

Es ist, als würde man in die Eingeweide des neuen Felix-Platter-Spitals in Basel blicken. Im Untergeschoss des Rohbaus sind an der Decke eines langen Flurs Rohre zu einem mächtigen Bündel geknüpft.

Es sind die Leitungen für Heizung, Lüftung, Kälte, Wasser, Strom und Medizinalgase. Unterscheiden kann man die Rohre kaum. Denn sie sind alle mit der gleichen silbernen Folie umwickelt.

Virtuelles Spital auf Tablet

Auf dem Tablet von Gesamtprojektleiter Florian Schrenk aber sind die Rohre der Leitungssysteme unterscheidbar. Denn sie haben je eine bestimmte Farbe. Mit zwei Fingern zoomt Schrenk auf dem Bildschirm näher heran, sodass man im Detail erkennt, wie sich die Leitungen aneinander vorbeiwinden.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt