ABO+

Broulis soll in Russland in «Containern» übernachtet haben

Trotz Ungereimtheiten bei den Reisekosten: Die Untersuchung gegen den Waadtländer Finanzdirektor wird eingestellt.

Erhielt von Milliardär Paulsen eine Einladung in den Freundschaftsorden «Zodiaque»: Der Waadtländer Finanzdirektor Pascal Broulis. Foto: Keystone

Erhielt von Milliardär Paulsen eine Einladung in den Freundschaftsorden «Zodiaque»: Der Waadtländer Finanzdirektor Pascal Broulis. Foto: Keystone

Philippe Reichen@PhilippeReichen

Die Reisen waren privat. Es gab keine Vorteilsannahme. So hat der Waadtländer Generalstaatsanwalt Eric Cottier entschieden. Er hat diverse Russlandreisen untersucht, die der Waadtländer Finanzdirektor Pascal Broulis (FDP), die Waadtländer Ständerätin Géraldine Savary (SP) und weitere Westschweizer Politiker in den letzten Jahren unter­nahmen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt