Zum Hauptinhalt springen

«Die Kommunikation muss offensiver sein»

Oskar Freysinger ist der grosse Sieger der Wahlen im Wallis. Im Interview sagt der SVP-Staatsrat unter anderem, was er verändern will.

Die neue Kantonsregierung präsentiert sich in Sitten (v.l.): Oskar Freysinger (SVP), Maurice Tornay (CVP), Esther Waeber-Kalbermatten (SP), Jean-Michel Cina (CVP) und Jacques Melly (CVP).
Die neue Kantonsregierung präsentiert sich in Sitten (v.l.): Oskar Freysinger (SVP), Maurice Tornay (CVP), Esther Waeber-Kalbermatten (SP), Jean-Michel Cina (CVP) und Jacques Melly (CVP).
Jean-Christophe Bott, Keystone

Herr Freysinger, welches Departement werden Sie nach Ihrem grandiosen Sieg bei den Walliser Staatsratswahlen erhalten?

Das ist noch nicht entschieden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.