Zum Hauptinhalt springen

Die Bienenkönigin im BDP-Stock

Die BDP setzt im Wahlkampf als Sujet auf die Biene. Und macht klar: Ihr grösster Trumpf ist die Königin. Wird das gut gehen?

Die Bienenkönigin der BDP: Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf an der Delegiertenversammlung der BDP. (17. Januar 2014)
Die Bienenkönigin der BDP: Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf an der Delegiertenversammlung der BDP. (17. Januar 2014)
Keystone
Die BDP setzt im Wahlkampf auf drei Themen, ...
Die BDP setzt im Wahlkampf auf drei Themen, ...
BDP
«Dass die BDP das Wählerinnenpotenzial ansprechen will und dabei augenzwinkernd auf ihre Bundesrätin verweist, ist absolut statthaft»: Frank Bodin, Chef der Werbeagentur Havas Worldwide, war 2009 Werber des Jahres. (14. Januar 2009)
«Dass die BDP das Wählerinnenpotenzial ansprechen will und dabei augenzwinkernd auf ihre Bundesrätin verweist, ist absolut statthaft»: Frank Bodin, Chef der Werbeagentur Havas Worldwide, war 2009 Werber des Jahres. (14. Januar 2009)
Keystone
1 / 5

Fleiss, Ausdauer, Gemeinschaftssinn und Engagement: Diese Attribute schreibt die BDP der Biene zu. Die Partei erkennt sich in den Eigenschaften des Tieres wieder und benutzt das Insekt darum als Wahlkampfsujet. Drei verschiedene Bienenplakate (siehe Bildstrecke) stehen für die drei thematischen Schwerpunkte der BDP-Kampagne. Für den bilateralen Weg, für die Energiewende und für Frauenpower will sich die Partei einsetzen – und sich als eigenständige Mittekraft «ohne Scheuklappen» behaupten, wie Präsident Martin Landolt sagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.