Zum Hauptinhalt springen

«Die Bettwiler stecken nicht den Kopf in den Sand»

Im Kampf gegen die geplante Asylunterkunft haben die Bettwiler einen weiteren Dämpfer hinnehmen müssen. Dennoch geben sie noch lange nicht auf, und der Gemeinderat Bettwil setzt auch auf rechtliche Mittel.

In der Aargauer Gemeinde Bettwil hat sich ein starker Widerstand gegen eine geplante Asylunterkunft formiert.
In der Aargauer Gemeinde Bettwil hat sich ein starker Widerstand gegen eine geplante Asylunterkunft formiert.
Keystone
In der ländlichen Idylle von Bettwil leben rund 560 Menschen.
In der ländlichen Idylle von Bettwil leben rund 560 Menschen.
Keystone
Überall in Bettwil stösst man auf Zeichen des Widerstands gegen die Asylunterkunft.
Überall in Bettwil stösst man auf Zeichen des Widerstands gegen die Asylunterkunft.
Keystone
1 / 5

Seit ein paar Tagen kommt der Gemeindeammann von Bettwil (AG) nicht zur Ruhe. Wolfgang Schibler (SVP) muss aufgebrachte Bürger beruhigen, Gespräche mit Politikern und Fachleuten führen, laufend Anfragen von Medienleuten beantworten und nicht zuletzt seiner Arbeit als Direktor der Ärztekasse in Urdorf (ZH) nachgehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.