Zum Hauptinhalt springen

Die AHV boomt – die Armee schrumpft

Der Kampf um die Bundesfinanzen verschärft sich. Seit 1990 wuchsen die Ausgaben für den Sozialstaat – vorab die AHV – rapide, während nur die Armee echt sparen musste. Es bahnt sich ein Seilziehen zwischen Armee und Entwicklungshilfe an.

Die Altersvorsorge bedrängt den Bundeshaushalt zusehends stärker.
Die Altersvorsorge bedrängt den Bundeshaushalt zusehends stärker.
Fotolia
Dank der Armeereformen konnte sich der Bund massiv entlasten.
Dank der Armeereformen konnte sich der Bund massiv entlasten.
Keystone
1 / 2

Die Schweiz hat 25 glückliche Jahre hinter sich. Diesen Schluss darf man als Optimist aus den Zahlen zur Entwicklung der Bundesausgaben ziehen. Sie zeigen, dass es sich die Schweiz leisten konnte, immer weniger für die Armee auszugeben und immer mehr für das Wohlergehen der, salopp gesagt, Alten und Armen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.