Zum Hauptinhalt springen

Der «vernünftige» Vaterschaftsurlaub dauert vier Wochen

Viele Väter müssen Ferien ­nehmen, wenn sie nach der Geburt eines Kindes daheim sein wollen. Nun fordert eine Initiative einen «vernünftigen» Vaterschaftsurlaub, der 4 Wochen dauert und die Allgemeinheit 385 Millionen Franken im Jahr kostet.

Ein Ballon für vier Papi-Wochen: Gewerkschaften sowie Männer- und Frauenverbände sammeln Unterschriften für einen Vaterschaftsurlaub.
Ein Ballon für vier Papi-Wochen: Gewerkschaften sowie Männer- und Frauenverbände sammeln Unterschriften für einen Vaterschaftsurlaub.
Keystone

Adrian Wüthrich hat nach­gezählt: Über 30-mal haben National- und Ständerat die Einführung eines Vaterschaftsurlaubs bereits abgelehnt, sagte der Präsident des Gewerkschaftsdachverbands Travailsuisse gestern vor den Medien. Deshalb lanciert nun eine breite christlich-soziale Allianz eine Volksinitiative für einen Vaterschaftsurlaub à mindestens 4 Wochen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.