Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Der politische Islam ist für die Schweiz eine Bedrohung»

«Ich würde mich selber als bodenständig und zugleich offen charakterisieren»: Bundesratskandidatin Karin Keller-Sutter.

Frau Keller-Sutter, auf Ihrer Homepage bezeichnen Sie sich als «natürlich», «herzlich» und «gewinnend». Wahrgenommen werden Sie aber als berechnend, kühl und hart. Können Sie sich so schlecht einschätzen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin