Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Informationsaustausch bereitet den Banken viel Kopfzerbrechen

Für die Credit Suisse bedeutet die Umsetzung des Informationsaustauschs einerseits einen Riesenaufwand. Andererseits hat er auch eine positive Seite: Er ist ein sicheres Mittel dafür, weitere Klagen wegen unversteuerter Gelder zu unterbinden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin