Der Fussballboss, der aus der Kälte kam

Vom Spielzeughandel zu Chelsea: Der Aufstieg des Roman Abramowitsch.

  • loading indicator
Bernhard Odehnal@BernhardOdehnal

Roman Arkadjewitsch Abramowitsch wurde 1966 geboren und wuchs nach dem Tod beider Eltern in Saratow an der Wolga auf. Während des Studiums in Moskau gründete er seine erste Firma namens «Gemütlichkeit», die Plastikspielzeug und Bälle produzierte. Später kaufte er über die Schweizer Runicom Anteile an der Erdöl-Produktionsfirma Sibneft und wurde als deren Hauptaktionär reich.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt