Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Sprayer-Grosi macht international Schlagzeilen

Macht in den Onlinemedien die Runde: Die 86-jährige «Sprüherin» Louise Schneider, hier in der «Berliner Morgenpost».
«86-jährige Aktivistin sprayt für den Frieden», heisst es bei der österreichischen Krone.at.
Und auch beim belgischen Portal «L'Avenir».
1 / 6
Medienwirksame Aktion: Louise Schneider, 86-jährige GSoA-Aktivistin, versprayt die Nationalbank.
Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) will Schneiders Aktion nutzen, um auf die heutige Lancierung ihrer Initiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten» aufmerksam zu machen.
Aus Rücksicht auf die 86-Jährige habe man die Personenkontrolle nicht vor Ort, sondern auf der Polizeiwache durchgeführt, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Bern sagte.
1 / 5