Zum Hauptinhalt springen

Das sind die teuersten Krankheiten

Herz-Kreislauf-Leiden verschlingen jährlich fast ein Sechstel der Gesundheitskosten – das ist Rekord.

Niemand hat bislang ein Rezept gefunden, um die horrenden Gesundheitskosten in den Griff zu bekommen. Jahr für Jahr zahlen die Schweizer höhere Krankenkassenprämien. Mittlerweile verschlingt die Gesundheitsversorgung 10'000 Franken pro Jahr und Einwohner.

Eine neue Studie durchleuchtet jetzt erstmals systematisch die Gesundheitskosten in der Schweiz – und zeigt grosses Sparpotenzial auf. Die Auswertung verteilt die gesamten Kosten im Gesundheitswesen auf 21 Krankheitskategorien sowie auf die Bereiche Unfälle und Prävention.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.