Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das könnte die Atomaufsicht als klares Gegengewicht stärken»

Hans Wanner musste Entscheide des Ensi öffentlich möglichst gut erklären. Auch sein Nachfolger muss «ausgeprägte Fähigkeiten» zur Kommunikation mitbringen.

Start im Sommer 2020

Hoffnung auf «integre Person»

Ensi-Rat wählt Direktor