Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Geschäft mit den Asylbewerbern

Asylunterkunft Hochfeld in der Stadt Bern: Laut Kanton musste die Unterkunft wegen der Zunahme der Asyl- gesuche rasch eröffnet werden, weshalb der Betreuungsauftrag ohne Ausschreibung vergeben wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin