Burkaverbot statt «Schweizer Islam»

Eine neue SP-Gruppe bekämpft die geplante Religionspolitik von Parteichef Levrat.

Will islamische Glaubensgemeinschaften staatlich anerkennen: SP-Präsident Christian Levrat. Foto: Raphael Moser

Adrian Schmid@adschmid

Jetzt ist die Islamdebatte in der SP so richtig lanciert. Die Partei führte gestern in Bern eine Tagung zum Islam in der Schweiz durch. Wie kontrovers das Thema ist, zeigte sich nur schon daran, dass selbst die geladenen Experten sich gegenseitig angriffen und zum Teil die Pläne der Parteispitze um Präsident Christian Levrat kritisierten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt