Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bundesrat verletzte die Abstimmungsfreiheit «krass»

Lag mit seinen Prognosen meilenweit daneben: Der damalige Finanzminister Hans-Rudolf Merz am 14. Januar 2008, als er über die Abstimmungsvorlage informierte.