Zum Hauptinhalt springen

Bundesberner Ohrfeige ans Tessin

Das Neat-Eröffnungsfest vom 1. Juni am Südportal liegt im Tessin schon Monate im Voraus schwer auf: Dass das Bundesamt für Verkehr den Auftrag für das Eventcatering an eine Luzerner Firma vergab, nährt das Tessiner Selbstmitleid.

Mit italienischem Wein gefeiert. Durchschlag des Ceneri-Basistunnels.
Mit italienischem Wein gefeiert. Durchschlag des Ceneri-Basistunnels.
Keystone

Uno schiaffo, eine schallende Ohrfeige für das ganze Tessin, ist das! Ragazzi!

Ungeheuerliches ist geschehen, ausgebrütet im allmächtigen, ignoranten Bundesbern, das sich im vorliegenden Fall in der Papiermühle befindet. Dort, am Sitz des Bundesamts für Verkehr (BAV), arbeitet die Projektorganisation «Gottardo 2016», die für die Eröffnungsfeierlichkeiten des Neat-Basistunnels verantwortlich ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.