Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bund will hochprozentigeren Cannabis erlauben

Juristischer Kniff für die neue 1-Prozent-Grenze: Die Marke definiert nicht die Obergrenze von Faserhanf, sondern die Untergrenze von Drogenhanf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.