Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Blochers Bollwerk bröckelt

Die Auns ist mit ihrem Gründer gealtert: Christoph Blocher eröffnet im Jahr 1998 eine Mitgliederversammlung. Foto: Edi Engeler (Keystone)

Bildstrecke: Blocher und das EWR-Nein

Mit Treicheln und Zigarre gegen Europa: Christoph Blocher im November 1992 kurz vor der Abstimmung an einer Veranstaltung.
Da ahnten sie noch nicht, welche Kraft Blochers Bewegung Auns (Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz) entfalten würde: Die Bundesräte Jean-Pascal Delamuraz, (l.), Rene Felber (M.) und Adolf Ogi (r.) im Oktober 1991 an einer Pressekonferenz des Bundesrates zum EWR.
Fünf Jahre nach der Abstimmung zeigte er sich von der Richtigkeit des Entscheids überzeugt: Christoph Blocher 1999 in Bern.
1 / 5

Reimanns Defizite

«Warterei war schwierig»