Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bignasca ist tot – angeblich Herzstillstand

Die Galionsfigur der Lega ist tot: Giuliano Bignasca in Siegerpose vor dem Justizpalast in Lugano, nachdem er zu einer Strafe wegen übler Nachrede und Beleidigung verdonnert wurde. (Archivbild vom Januar 1993).
Der in der ganzen Schweiz bekannte Politiker verstarb in der Nacht überraschend.
Stimmabgabe für die eidgenössischen Wahlen 2003: Bignasca galt als Polterer im Tessiner Politbetrieb.
1 / 7

Lega-Präsident auf Lebenszeit

Umstritten und beliebt zugleich

Aus Wahlkampf herausgerissen