ABO+

Berset lässt Besuch bei Saudis platzen

Der SP-Bundesrat blieb einem von Saudiarabien organisierten Ministertreffen fern – und sendet damit ein auffälliges Signal aus.

Der Gesundheitsminister schickte einen Stellvertreter nach Saudiarabien: Alain Berset im Nationalrat. Foto: Peter Schneider (Keystone)

Der Gesundheitsminister schickte einen Stellvertreter nach Saudiarabien: Alain Berset im Nationalrat. Foto: Peter Schneider (Keystone)

Fabian Renz@renzfabian01

Wie soll man mit Saudiarabiens absolutistisch regierendem Königshaus umspringen, das laut allen massgeblichen Reports systematisch Menschenrechte verletzt? Die Frage ist in den Fokus gerückt, seit der Regimekritiker Jamal Khashoggi vor fünf Monaten im saudischen Konsulat von Istanbul ermordet wurde. Wie schwer sich die offizielle Schweiz mit einer Antwort tut, wurde im UNO-Menschenrechtsrat wieder einmal deutlich.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt