Zum Hauptinhalt springen

«Bei Doris Leuthard hätte die CVP nicht Nein gesagt»

Der Ständerat befürwortete heute die Wirtschafts-Hilfe von 870 Millionen Franken. In der Finanzkommission des Nationalrats fiel das Geschäft durch. Präsidentin Margret Kiener Nellen (SP, BE) sagt, warum.

«Ich bin davon ausgegangen, dass die Mehrheit Ja sagt»: Margret Kiener Nellen, Präsidentin der nationalrätlichen Finanzkommission.
«Ich bin davon ausgegangen, dass die Mehrheit Ja sagt»: Margret Kiener Nellen, Präsidentin der nationalrätlichen Finanzkommission.
Keystone

Frau Kiener Nellen, der Ständerat hat Ja gesagt zum Hilfspaket …

Ja, das Blatt scheint sich zugunsten des Bundesrats zu wenden. Der Entscheid im Ständerat war deutlich. Bei uns in der Finanzkommission des Nationalrats war der Eintretensentscheid schon sehr knapp, wir sind mit dem Stichentscheid dank meiner Stimme eingetreten. Am Schluss fiel der Entscheid mit 13 zu 12 Stimmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.