Zum Hauptinhalt springen

APK hält Nachverhandlungen für gefährlich

Die Wirtschaft steht hinter dem Abkommen: Bundespräsident Ueli Maurer mit dem chinesischen Premier Li Keqiang bei seinem Besuch in Peking. (18. Juli 2013)

Kommission will keine Nachverhandlungen

Keine Abweichung von der Regel

Dicker Wälzer für den Freihandel

SDA/mw