Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Am gefährdetsten sind die Bauarbeiter»

Hier soll der Neubau das Alters- und Pflegezentrums Cristal zu stehen kommen. Der Lischenweg liegt in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Deponie in Biel, wo 120 Kilogramm radioaktives Material gefunden wurde.
N5-Baustelle bei Brügg bei der Teilsanierung: Im Sommer 2014 wurde radioaktives Material gefunden.
Der Bau dauert mindestens zwölf Jahre. Im Bild: Das Westportal des Porttunnels.
1 / 12

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin