Zum Hauptinhalt springen

Ärzte verschreiben den Atomausstieg

Eine Gruppe von Ärztinnen und Ärzten hält die Pläne zum Schutz der Bevölkerung bei einer AKW-Havarie für Theorie. Ihr Rezept lautet: Ausstieg aus der Atomenergie.

Produziert ab Ende 2019 definitiv keinen Strom mehr: Kernkraftwerk Mühleberg.
Produziert ab Ende 2019 definitiv keinen Strom mehr: Kernkraftwerk Mühleberg.
Keystone Archivbild

«Wäre die Atomenergie ein Medikament, sie wäre schon lange verboten. Die Risiken und Nebenwirkungen übersteigen den Nutzen bei weitem.» Das sagte Bettina Wölnerhanssen, Basler Chirurgin und Oberärztin für klinische Forschung, am Donnerstag an einer Medienkonferenz in Bern. Sie ist Co-Präsidentin des Komitees Ärzte für den Atomausstieg, bei dem mehr als hundert Mediziner Mitglied sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.