Zum Hauptinhalt springen

«Absolut geschmacklos»

CDU-Politiker Siegfried Kauder ist empört über Bundesrätin Doris Leuthard. Sie habe mit ihrer Aussage die deutsche Politik grob beleidigt.

«Manchmal meint man, eine Maschine lande im Garten»: Siegfried Kauder, Rechtsanwalt und seit 2002 Bundestagsabgeordneter für die CDU.
«Manchmal meint man, eine Maschine lande im Garten»: Siegfried Kauder, Rechtsanwalt und seit 2002 Bundestagsabgeordneter für die CDU.
Keystone

Siegfried Kauder, der im grenznahen Villingen-Schwenningen zu Hause ist, gehört zu den umtriebigsten Fluglärmgegnern aus Süddeutschland. Und er fühlt sich als einer jener Politiker, die Bundesrätin Doris Leuthard am Montag an einer Podiumsdiskussion in Zürich als «Taliban» bezeichnet hat. Kauder findet diesen Vergleich «absolut geschmacklos», wie er gestern dem TA sagte. Dies sei «weder die übliche politische noch die diplomatische Sprache». Mit der «Persönlichkeit dieser Dame» wolle er nichts zu tun haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.