Kaum je war eine Initiative so erfolgreich

Das Stimmvolk hat die Initiative «Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen» mit 63,5 Prozent angenommen. Justizministerin Simonetta Sommaruga zeigte sich besorgt.

SVP-Nationalrätin Natalie Rickli hatte sich für die Initiative starkgemacht und freute sich gestern über das Abstimmungsresultat.

(Bild: Keystone)

Mischa Aebi@sonntagszeitung

Einschlägig vorbestrafte Pädosexuelle dürfen nie mehr mit Kindern arbeiten. Dieser Grundsatz steht seit Sonntag in der Bundesverfassung. In der Volksabstimmung ist die Pädophileninitiative mit 63,5 Prozent angenommen worden. 1'819'000 Stimmende legten ein Ja in die Urne, 1'045'000 sagten Nein. Damit gehört das zweite Volksbegehren der Organisation Marche Blanche zu den erfolgreichsten Initiativen überhaupt. Nur 5 der bis heute 22 angenommenen Initiativen fanden eine noch grössere Zustimmung. Auch am Ständemehr gab es nichts zu rütteln: Kein einziger Kanton lehnte die Initiative ab.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt