Kantone wollen Bundespolitik mitgestalten

Die Konferenz der Kantonsregierungen hat sich innert 20 Jahren zum zentralen Ansprechpartner des Bundes gemausert – vor allem in der Europa-Politik. Ihr Aufstieg steht aber auch für mehr Zentralisierung und interkantonale Regelungen.

Wahrzeichen wachsender Ansprüche: Das Haus der Kantone steht für den starken Auftritt der Konferenz der Kantonsregierungen gegenüber dem Bund.

(Bild: Keystone)

Peter Meier@bernpem

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt