Ein Ja zum Deal liegt in der Luft

Am Mittwoch kommt der AHV-Steuer-Deal in den Nationalrat. Eine Pro-Mehrheit zeichnet sich ab. Auch, weil es bei der SVP ungewöhnlich viele Abweichler hat.

«Nicht akzeptabel»: Thomas Aeschis SVP-Fraktion wird den Steuer-AHV-Deal mehrheitlich ablehnen. Foto: Alessandro della Valle (Keystone)

Christoph Lenz@lenzchristoph

Die SVP ist nicht bekannt dafür, eine Vorreiterin der Transparenz zu sein. Parteifinanzen, Personalfragen, Entscheidprozesse, Strukturen – alles relativ undurchschaubar. Insofern war es doch überraschend, dass Thomas Aeschi gestern Abend die Öffentlichkeit mit maximaler Präzision über die Gefühlslage seiner ­Fraktion zum AHV-Steuer-Deal informierte. Sogar für einzelne Detailanträge gab der Fraktionspräsident das volle Abstimmungsergebnis inklusive Enthaltungen bekannt. Entscheidend dürfte aber vor allem ein Resultat sein: Gemäss Aeschi unterstützen 13 Fraktionsmitglieder den AHV-Steuer-Deal in der Version des Ständerats. 33 SVP-ler lehnen das Paket ab. 28 Fraktionsmitglieder fehlten bei der Abstimmung.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt